Mexiko – Österreich – Deutschland: mehr als 20 Jahre (Servas-)Freundschaft

** von Dorothea **

Raúl war in den 80er-Jahren in seiner Servas-Gastgeberliste von Italien auf die Möglichkeit für Freiwilligenarbeit in AGAPE gestossen (eine Seminareinrichtung für alle Altersgruppen und Religionen, organisiert von der protestantischen Valdenserkirche, in den Bergen westlich von Turin).

Doro fand Agape in den 90er-Jahren, ebenfalls durch Informationen in einer Servas-Liste.

Christina kam durch ihre Kirche nach Agape.

Im Sommer 1996 trafen alle drei dort als Freiwillige aufeinander , hatten unheimlich viel Spass bei der Arbeit und wurden gute Freunde. Im Laufe der Jahre verlor man sich etwas aus den Augen – bis Christina vor drei Jahren mit ihrer Familie aus Norddeutschland nach Wien übersiedelte, und Raúl dieses Jahr beschloss, seine vielen Freunde in Europa wieder einmal zu besuchen.

1996
2019
Christinas Familie und Raúl in Wien
Raúls Familie in Mexico
Raúl und Doro auf Entdeckungsfahrt im nördlichen Slowenien

Dieser Beitrag wurde unter Berichte nach Ländern, Lateinamerika, Westeuropa veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.